Obersee, oberhalb Näfels/GL

23.05.2010

Heute steht ein Bergsee auf dem Programm, der zwar meine Mindestanforderungen für eine Bergseeli nicht ganz erfüllt: Der Obersee oberhalb von Näfels im Kanton Glarus. Er ist nur 983m hoch und damit nicht ganz 1000m… Was solls, schliesslich und endlich kann ich ja im Moment nicht viel höher, will ich nicht auf einen schneebedeckten See treffen!

Los geht es mit dem Zug um 7.24 Uhr über Zug, Thalwil und Ziegelbrücke bis nach Näfels. Von da geht es zu Fuss weiter, denn kein öffentliches Verkehrsmittel fährt bis zum Obersee. Mit dem Privatauto ist die Zufahrt aber problemlos möglich.

Erst laufe ich ca. 10 Min. durch das Dorf Näfels, bis der eigentlich Aufstieg zum Obersee beginnt. Der Weg geht relativ steil aufwärts. Es ist aber ein sehr schöner Wanderweg, auch wenn er zeitweise die Strasse kreuzt.

Nach ca. 1 Stunde habe ich die ersten 400 Höhenmeter geschafft, und der Weg gibt mir einen wunderbaren Blick auf den markanten Brünnelistock frei, weshalb ich hier auch meinen ersten kurzen Fotostopp einlege. Aber gleich zieht es mich weiter und schon nach ca. weiteren 30 Min. habe ich meine Ziel, den Obersee erreicht: Wunderschön liegt er da.

Sofort packe ich meine Fotoausrüstung aus und der Obersee mit Brünnelistock wird ausgiebig fotografiert. Schön ist auch, dass es noch ziemlich windstill ist und sich die Spiegelung der umliegenden Berge schön zeigt, insbesondere der markante Brünnelistock macht sich gut! Als ich auch noch die Perspektive mit dem am Ufer liegenden Ruderboot fotografiert habe und ich eigentlich fertig bin mit fotografieren, kommt auch schon der Wind stärker auf und die schöne Spiegelung ist hin: Das nenn ich Schwein gehabt…

So kann ich mich nun in aller Ruhe ins Berghotel Obersee begeben, mir einen schönen Platz auf der Terrasse sichern, etwas zu Mittagessen und gemütlich lesen.

Etwas später später setzt sich ein einheimisches älteres Ehepaar zu mir an den Tisch und wir unterhalten uns über Gott und die Welt. Sie können mir auch viel über die Umgebung erzählen, haben Sie doch hier in Ihrer Kindheit auch Ihre Ferien verbracht. Wir laufen anschliessend gemeinsam noch um den Obersee bevor es wieder langsam abwärts geht. Sie können mich zum Glück mit dem Auto mitnehmen, denn ich habe mir leider beim Aufwärtslaufen eine Blase geholt mit meinen neuen Schuhen, die ich am Einlaufen bin.

Zurück in Näfels nehme ich wieder den Zug zurück bis Schwyz. Es war eine schöne Tagestour.

Eckdaten dieses Fotoausfluges/Wanderung

Sie können den Artikel mittels RSS 2.0 Feed verfolgen. Keine Kommentare und Pings sind zugelassen.

Comments are closed.