goldene Lärchen

Lai Nair und Lai da Tarasp, oberhalb Scuol-Tarasp, Unterengadin/GR

1.11.2009

Am zweiten Tag unseres kurzen Wochenendaufenthaltes im Spätherbst im Unterengadin rund um Scuol soll es wieder mal zum Lai Nair und zum Lai da Tarasp beim bekannten Schloss Tarasp gehen.
Beide Sehenswürdigkeiten sind zu Fuss sehr gut in relativ kurzer Zeit zu erreichen. Der Lai Nair liegt in einem Hochmoor-Gebiet.
Wir starten in Scuol und laufen los in Richtung Vulpera, dafür überqueren wir erst mal den Inn über eine Brücke mit grandioser Aussicht auf den Inn und auf die Ortschaft Scoul auf die eine Seite und Sicht auf das Schloss Vulpera und die herrlich goldigen Lärchen sowie schneebedeckte Berge auf der anderen Seite.

Weiter geht es nun vorallem durch den Wald aufwärts Richtung Tarasp und dem Lai Nair. READ MORE

Lagh da Saoseo, Lagh da Scispadus und Lagh da Val Viola, Val Camp, Puschlav/GR

14.10.2009

Wieder mal geht es heute zu einer meiner Lieblings-Bergseen, dem Lagh da Saoseo im Puschlav. Ebenfalls im selben Gebiet zu finden sind der Lagh da Scispadus und der Lagh da Val Viola. Alle drei Seen liegen in einem wunderbaren Seitental des Puschlav, im Val Camp und sollen heute alle miteinander besucht werden.

Es soll ein schöner Herbsttag werden, und so geht es heute mit dem Postauto von Pontresina über den Berninapass in Puschlav zum kleinen Ort Sfazu. Von da bringt uns das am Vortag reservierte Postauto (Reservation obligatorisch, fährt nicht das ganze Jahr und nicht oft am Tag) bis fast an den Saoseosee (Lagh da Saoseo).  Die Postautohaltstelle bei der SAC-Hütte Rifugio di Saoseo oder die Endstation Camp liegen nur ca. 15 Gehminuten vom Lagh da Saoseo entfernt.

Also laufen wir mal erst zu diesem idyllischen Bergsee hoch und ich fotografiere ausgiebig am Lagh da Saoseo. READ MORE