Spiegelung

Obersee, oberhalb Näfels/GL

23.05.2010

Heute steht ein Bergsee auf dem Programm, der zwar meine Mindestanforderungen für eine Bergseeli nicht ganz erfüllt: Der Obersee oberhalb von Näfels im Kanton Glarus. Er ist nur 983m hoch und damit nicht ganz 1000m… Was solls, schliesslich und endlich kann ich ja im Moment nicht viel höher, will ich nicht auf einen schneebedeckten See treffen!

Los geht es mit dem Zug um 7.24 Uhr über Zug, Thalwil und Ziegelbrücke bis nach Näfels. Von da geht es zu Fuss weiter, denn kein öffentliches Verkehrsmittel fährt bis zum Obersee. Mit dem Privatauto ist die Zufahrt aber problemlos möglich.

Erst laufe ich ca. 10 Min. durch das Dorf Näfels, bis der eigentlich Aufstieg zum Obersee beginnt. Der Weg geht relativ steil aufwärts. Es ist aber ein sehr schöner Wanderweg, auch wenn er zeitweise die Strasse kreuzt. READ MORE

Lai Nair und Lai da Tarasp, oberhalb Scuol-Tarasp, Unterengadin/GR

1.11.2009

Am zweiten Tag unseres kurzen Wochenendaufenthaltes im Spätherbst im Unterengadin rund um Scuol soll es wieder mal zum Lai Nair und zum Lai da Tarasp beim bekannten Schloss Tarasp gehen.
Beide Sehenswürdigkeiten sind zu Fuss sehr gut in relativ kurzer Zeit zu erreichen. Der Lai Nair liegt in einem Hochmoor-Gebiet.
Wir starten in Scuol und laufen los in Richtung Vulpera, dafür überqueren wir erst mal den Inn über eine Brücke mit grandioser Aussicht auf den Inn und auf die Ortschaft Scoul auf die eine Seite und Sicht auf das Schloss Vulpera und die herrlich goldigen Lärchen sowie schneebedeckte Berge auf der anderen Seite.

Weiter geht es nun vorallem durch den Wald aufwärts Richtung Tarasp und dem Lai Nair. READ MORE